46 Ergebnisse zu "Parken"

Bezirk Imst

Naherholung sorgt für immer mehr Parkchaos in Obsteig

Das Thema Verkehr beherrschte die letzte Gemeinderatssitzung der Plateaugemeinde Obsteig vor der Sommerpause. Kein Wunder – fällt doch die zweite Phase des Straßenrückbaus entlang der Ortsdurchfahrt derzeit mitten in die Hochsaison.

Innsbruck-Land

Nach harten Debatten: Verlängerung für Gratis-Parkstunde in Telfs

Telfs führt die Aktion zur Wirtschaftsförderung im Ortskern unbefristet fort – nach harten Debatten.

Plus

Müllsünder heizen die Parktarife am Achensee an

Die Parktarife pro Stunde sind in der Gemeinde Eben am Achensee heuer doppelt so teuer wie im Vorjahr. Grund seien die Kosten für die Müllbeseitigung und dass sich die Bewohner vom Verkehr überrollt fühlen.

Plus

Willi verliert Kampf gegen temporäre Gratisparkstunden in Innsbruck

Diskussionsverweigerung, umstrittenes Bauprojekt, neue 30er-Zonen – der Innsbrucker Gemeinderat bot wieder Highlights der Kommunalpolitik.

🔴 Livestream

Innsbrucker Gemeinderat live: Streit um Gratisparken geht in nächste Runde

Die Sitzung in der Messe ist öffentlich. Die Tagesordnung umfasst neben Anträgen zu den Themen Kinderkrippe, Straßennamen und Bebauungsplänen auch die Causa Gratisparken.

Plus

Gratis-Parkplätze bei Ausflugszielen in Tirol werden selten

An immer mehr Parkplätzen bei Ausflugszielen in Tirol werden Parkgebühren verlangt. Welcher Preis ist für ein Tagesticket gerechtfertigt? Und wie argumentieren Anbieter, die mehr verlangen?

Innsbruck

NEOS wollen Tiefgaragen in Innsbruck zusammenlegen

Während die Stadtregierung über ein paar Tage Gratisparken in Innsbrucks Tiefgaragen streitet, beschäftigen sich die NEOS mit Verbesserungsvorschlägen für den ruhenden Verkehr.

Innsbruck

Gratisparken in Innsbruck: ÖVP genervt von „Nachwatten“

In der Stadtpolitik gibt es wieder einmal Knatsch. Wie berichtet, möchte Bürgermeister Georg Willi (Grüne) 190.000 Euro an Corona-Wirtschaftshilfe lieber in die Gelbe Innenstadtkarte investieren als in Gratisparkstunden in den Tiefgaragen.

Corona-Krise

Bürgermeister Willi bekämpft geplantes Gratisparken in Innsbruck

Die geplante Gratisparkstunde in Tiefgaragen stößt den Grünen und anderen Mandateren sauer auf. Sie schlagen vor, dass 190.000 an städtischer Wirtschaftshilfe stattdessen in die Innenstadtkarte fließen sollen.

Plus

Anrainer verärgert: Nur ein Parkautomat für den Innsbrucker Mentlberg

Seit dem 1. Juni gilt im Bereich Sieglanger/Mentlberg die Innsbrucker Parkraumbewirtschaftung. Allerdings sind die Parkautomaten insgesamt sehr dünn gesät.

Plus

Baustelle und Teststation: Im Sommer droht ein Parkchaos am Schwarzsee

Die Covid-Teststation sorgt in Kitzbühel für rauchende Köpfe. Ein Ausweichplatz soll die Lösung bringen, aber nur, wenn es trocken ist.

Stadtpolitik in Kürze

Weiterer Gastgarten für Innsbrucker Altstadt, 190.000 Euro für Gratisparken

Die baustellengeplagte Altstadt bekommt beim „Weißen Kreuz“ einen weiteren Gastgarten.

Gemeinderat

Gratisparken in Innsbrucker Parkgaragen am Freitag und Samstag

Sechs Wochen lang kann ab Mitte Juni in den meisten Garagen der Innsbrucker Innenstadt am Freitag und Samstag zwei Stunden gratis geparkt werden. Die Maßnahme kostet die Stadt 190.000 Euro.

Plus

Parkdeck beim Bahnhof in Jenbach soll im Herbst fertig sein

Alles im Zeit- und Kostenplan beim Parkdeck-Bau in Jenbach. Die Bewirtschaftung übernimmt die Gemeinde.

Plus

Parkgebühren am Blindsee in Biberwier um 150 Prozent angehoben

Der Badespaß am Blindsee in Biberwier wird heuer kein Schnäppchen. Pro Fahrzeug werden statt bislang 6 jetzt 15 Euro an Parkgebühren fällig.

Innsbruck

Parkraumbewirtschaftung am Sieglanger geregelt

Nach erfolgreichem Abschluss der Verhandlungen mit der Asfinag in Sachen Grundstücksnutzung durch Mobilitätsstadträtin Uschi Schwarzl wird am Sieglanger, am Klosteranger und Mentlberg ab kommendem Monat die Parkraumbewirtschaftung eingeführt.

Entgeltliche Einschaltung

Parkplatzbenutzerkontrolle mit automatischem Schranken

Das Geschäft oder Lokal wird gar nicht besucht, der Gratisparkplatz wird aber trotzdem benutzt? Um das zu verhindern, hat Fiegl + Spielberger ein kostengünstiges System zur automatischen Benutzerkontrolle entwickelt.

Plus

Gratisparken in Innsbruck am Samstag wird nicht verlängert

Die Wirtschaftskammer möchte die Aktion fortsetzen. Doch die Zeichen stehen eindeutig auf Ende. Beim Alpenzoo wird Parken etwas teurer.

Plus

Verordnung in Arbeit: Mehr Schutz am Piburger See soll kommen

Die Verordnung für den Uferbereich ist in Ausarbeitung, an der Piburger Landesstraße soll ein generelles Parkverbot und ein Echtzeitsystem für freie Parkplätze kommen.

Plus

Parkraum wird kostenpflichtig: Faschingalm bekommt Schranken

Die Lienzer Bergbahnen starten mit Parkraumbewirtschaftung, um Chaos zu verhindern und den Platz auszubauen. Tarif noch nicht fix.