27 Ergebnisse zu "Polizeigewalt"

USA

Nach Ausschreitungen: US-Regierung will härter gegen Demonstranten vorgehen

In mehreren US-Städten wurden die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt neu entfacht, nachdem Präsident Donald Trump die Entsendung von Bundespolizisten verkündet hatte. Die Regierung kündigte eine weitere Verschärfung der Maßnahmen an.

USA

Polizisten, die prügeln – und solche, die knien

Die Proteste gegen Polizeigewalt und Rassismus haben alle größeren Städte der USA erfasst. Aber das Bild ist nicht einheitlich.

USA

Falsche Adresse aufgesucht: US-Polizisten erschossen schlafende Frau

US-Polizisten suchen im Bundesstaat Kentucky einen Verdächtigen, dringen dabei in die falsche Wohnung ein und erschießen eine schlafende Rettungssanitäterin. Wieder einmal trifft die Polizeigewalt eine unbewaffnete Afroamerikanerin. Die Empörung ist riesig.

Polizeigewalt

Wiener Polizist soll Obdachlosen mit Pfefferspray gequält haben

Ein Augenzeuge berichtet in einem Brief, dass ein Polizist seinen Handschuh mit Pfefferspray eingesprüht und dann das Gesicht eines Obdachlosen eingerieben haben soll.

Rassismus

Polizeigewalt gegen Schwarze in Österreich: Eine Geschichte der Schande

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd durch Polizisten in den USA schlägt hohe Wellen. Auch hierzulande hat es immer wieder schwere Fälle von Polizeigewalt gegen Menschen dunkler Hautfarbe gegeben.

USA

New Yorker Polizist nach Würgegriff-Vorfall suspendiert

Bei der Verhaftung eines Afroamerikaners soll ein Polizist den in New York mittlerweile verbotenen Würgegriff angewendet haben. Die Polizei veröffentlichte ein Bodycam-Video, zudem gab es Handy-Aufnahmen eines Passanten.

#blacklivesmatter

Bürgerrechtler verklagen Trump: "Marsch auf Washington" angekündigt

Die Organisation ACLU verklagte die Trump-Regierung vor einem Bundesgericht in Washington wegen des harten Vorgehens der Sicherheitskräfte gegen Teilnehmer einer Demonstration gegen Polizeigewalt und Rassismus vor dem Weißen Haus.

USA

Polizist nach Tod von Schwarzem in Minneapolis wegen Mordes angeklagt

Acht Minuten und 46 Sekunden drückte der weiße Polizist sein Knie auf den Nacken Floyds – obwohl der Schwarze fast drei Minuten lang kein Lebenszeichen mehr zeigte. Nun wird Anklage wegen Mordes erhoben. Kann das die Wut der Demonstranten eindämmen?

Fall Floyd

Zeuge: Floyd leistete bei Festnahme keinen Widerstand gegen Polizei

Den Behörden ist es gelungen, einen Zeugen der tödlich verlaufenden Festnahme von George Floyd durch die Polizei aufzuspüren. Demnach habe Floyd kooperiert und keinerlei Widerstand geleistet. Dennoch drückten ihn Polizisten zu Boden und knieten minutenlang auf dessen Hals.

USA

Schussverletzungen führten zu Tod von Afroamerikaner

Die Gerichtsmedizin habe nach der Obduktion am Sonntag mitgeteilt, dass Rayshard Brooks zwei Schüsse in den Rücken trafen, berichtete der TV-Sender CNN.

Polizeigewalt

Trump zu Minneapolis: „Beginnt das Plündern, beginnt das Schießen“

"Wenn die Plünderungen beginnen, beginnt das Schießen", drohte Donald Trump in einem Tweet angesichts der Ausschreitungen in Minneapolis. Twitter versah den Eintrag des Präsidenten mit einem Warnhinweis.

USA

Fall George Floyd: Zweiter mitangeklagter Polizist auf Kaution frei

USA

Ermittler korrigieren Angaben über Dauer von Floyds Leiden

Am Mittwoch revidierten die Ermittler ihre Angaben vom 29. Mai und korrigierten die Dauer des Leidens von Floyd auf 7 Minuten und 46 Sekunden

Rassismus-Debatte

Amazon verweigert US-Polizei Gesichtserkennung

Amazon will seine Gesichtserkennungs-Software ein Jahr lang nicht der Polizei zur Verfügung stellen. Der Konzern hoffe, dass der US-Kongress sich in dieser Zeit auf einen regulierenden Rechtsrahmen für die Technologie einigen könne, erklärte Amazon in der Nacht zum Donnerstag.

Wien

Polizeigewalt bei Klima-Demo: Weitere Amtshandlung teils rechtswidrig

Im Fall jenes Demonstranten, dem bei einer Klimademo in Wien im vergangenen Mai ein Polizist mehrere heftige Faustschläge versetzt hatte, ist nun eine weitere Amtshandlung der Polizei für zumindest teilweise rechtswidrig erklärt worden.

#blacklivesmatter

Zeichen gegen Rassismus: Tausende Teilnehmer bei Demo in Innsbruck

Der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd hat weltweit eine Welle der Solidarität ausgelöst. Rund 4000 setzten am Samstag auch in Innsbruck ein Zeichen gegen Rassismus.

Polizeigewalt

Video von Misshandlung aufgetaucht: Acht Wiener Polizisten suspendiert

Auf einem Video aus dem Januar 2019 ist die Misshandlung eines Tschetschenen durch Wiener Polizisten zu sehen. Acht Beamte wurden suspendiert, die Staatsantwaltschaft ermittelt, ein Verfahren wegen Körperverletzung, allenfalls zusätzlich wegen Amtsmissbrauchs läuft.

Interview

Historiker Jürgen Zimmerer „Sehgewohnheiten radikal brechen“

Hinter dem aktuellen Streit um Kolonialdenkmäler sieht der Hamburger Historiker Jürgen Zimmerer ein Ringen um unsere Identität und Werte. Wer als Vorbild taugt, müsse jede Generation neu aushandeln.

Wien

Polizeigewalt bei Klima-Demo: Patzelt beklagt mangelnde Fehlerkultur

„Wenn etwas passiert, dann wird getarnt, vertuscht, getäuscht und unter den Tisch gekehrt", klagt der Generalsekretär von Amnesty International Österreich.

USA

„Ich kann nicht atmen": Weiterer Todesfall in US-Polizeigewahrsam untersucht

In den USA ist ein weiterer Fall eines Afroamerikaners in den Fokus geraten, der in Polizeigewahrsam starb. Es soll eine neue Untersuchung zum Fall des 33-jährigen Manuel Ellis geben, der im März zu Tode gekommen war.